Insolvenzverwaltung

Erfolgreiche Insolvenzverwaltung bedeutet im Idealfall die Sanierung eines Unternehmens durch Reorganisation und Restrukturierung. Ein rechtzeitiger Insolvenzantrag bildet die Basis für den Erhalt des Unternehmens. Wir stellen das Vertrauen zu Kreditinstituten, Lieferanten und Arbeitnehmern wieder her, um die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen umzusetzen.

Kann ein insolventes Unternehmen nicht gerettet werden, sichern wir die Gläubigerinteressen durch eine konsequente und effektive Liquidation des schuldnerischen Vermögens. 

 

Insolvenzverwaltung bedeutet für uns:

  • Fortführung, Reorganisation und Restrukturierung sanierungsfähiger Unternehmen durch übertragende Sanierungen oder in Insolvenzplanverfahren,
  • Schutz der Gläubigerinteressen durch konsequente Durchsetzung gesellschaftsrechtli­cher Haftungsansprüche und durch effektiven Einsatz des Insolvenzanfechtungsrechts,
  • Transparentes Verwalterhandeln.
  • Strikte Unabhängigkeit gegenüber Schuldnern und Gläubigern.